top of page

Farbpsychologie: Welche Logo Farben passen zu deiner Marke?

Nicht nur ein Bild, sondern auch eine Farbe sagt mehr als tausend Worte. Diese scheinbar einfache Aussage birgt eine tiefgreifende Wahrheit, besonders wenn es um die Welt des Brandings und deine Logo Farbe geht.


Farben sind mächtige Werkzeuge, die nicht nur ästhetische Aspekte beeinflussen, sondern auch starke Emotionen und Stimmungen hervorrufen können. In der Welt des Marketings und der Markenidentität werden Farben gezielt eingesetzt, um eine bestimmte Wahrnehmung zu erzeugen und eine emotionale Verbindung zur Zielgruppe herzustellen.


Was ist Farbpsychologie?

Die Wissenschaft der Farbpsychologie zeigt, dass verschiedene Farben unterschiedliche Emotionen und Assoziationen bei ihren Betrachtern hervorrufen können. Das kann man in Bezug auf ein Branding oder Logodesign zu seinem Vorteil nutzen.


Falsch eingesetzt, kann eine Farbe jedoch auch Nachteile bringen. Die Auswahl der falschen Farben für dein Logo oder Branding kann dazu führen, dass die Botschaft der Marke missverstanden wird oder dass sie sich nicht von der Masse abhebt. Während gewisse Farben offensichtlich für spezielle Branchen passend erscheinen, kann eine offensichtliche Wahl dazu führen, dass die Marke in der Masse untergeht. Oft lohnt es sich gewissenhaft mit der Farbwahl oder einer Akzentfarbe von der Konkurrenz abzuheben? Frage dich: Was macht dein Unternehmen einzigartig? Wie kannst du dieses Alleinstellungsmerkmal in deinem Logodesign gekonnt in Szene setzen, um dich von der Masse abzuheben?


Welche Logo Farben passen zu deiner Marke?

Die Wahl der richtigen Logo Farben als Teil deiner Markenidentität kann nicht nur die Stärken deines Unternehmens hervorheben und dir dabei helfen Kunden von deinem Angebot zu überzeugen, sondern bietet dir auch einen Wettbewerbsvorteil.


Beispielsweise wird Rot oft mit Leidenschaft, Energie und Aufregung in Verbindung gebracht, während Blau Ruhe, Vertrauen und Professionalität symbolisiert. Grüntöne können Natürlichkeit und Gesundheit betonen, während Gelb für Optimismus und Kreativität steht. Jede Farbe trägt eine bestimmte Bedeutung in sich, die tief in unserer Psyche verankert ist.


Die Macht der Farbpsychologie im Branding


Die Auswahl der richtigen Farben für Ihre Markenidentität kann einen entscheidenden Einfluss auf die Wahrnehmung Ihrer Marke haben. Betrachten wir einige Beispiele:


Beispielprojekt: Sound of Taste - Kochkurse für traditionellen Schmankerln aus Österreich


Für dieses Projekt haben wir warme und natürliche Beige-Töne inspiriert von verschieden Backzutaten ausgewählt. Die Akzentfarbe Rot bricht auf gekonnte Weise Erwartungen und repräsentiert den Bezug der Marke zu Österreich – eine starke und lebendige Kultur. Diese Farbwahl spiegelt Tradition und Natürlichkeit wider, während das Rot einen modernen und lebendigen Akzent setzt, der das Angebot Sound of Taste unterstreicht und das Unternehmen gekonnt von der Masse abhebt.


Sound of Taste Branding

Brand Farben Sound of Taste


Beispielprojekt: Praxis Tacheles - Praxis für multimediale Kunsttherapie


Für das Branding der Praxis für Kunsttherapie haben wir matte Blautöne und warme Brauntöne verwendet, um eine Atmosphäre der Ruhe zu erzeugen und Vertrauen zu den Patienten aufzubauen. Das Neon-Gelb als Akzentfarbe unterstreicht die kreative Natur der Kunsttherapie. Diese Farbkombination ist nicht nur visuell ansprechend, sondern spiegelt auch die Beruhigung und kreative Energie wider, die die Therapie bietet. Diese Farbwahl hilft nicht nur dabei, die Kernbotschaft der Marke zu kommunizieren und eine emotionale Verbindung zu den potenziellen Kunden aufzubauen, sondern verleiht der Marke auch einen starken Wiedererkennungswert.


Logo Design Praxis Tacheles Visitenkarten

Praxis Tacheles Logo Farben


Beispielprojekt: Dr. Robert Hammer - Praxis für Chirurgie


Für die Praxis von Dr. Robert Hammer haben wir uns bewusst für blasse und matte Grün- und Grautöne entschieden. Die Farbauswahl für das Logo und Branding hebt die Praxis geschickt von der Konkurrenz ab, da die meisten medizinischen Einrichtungen oder Arztpraxen Blautöne bevorzugen. Die Farbgebung vermittelt ein Gefühl von Innovation und Einzigartigkeit, was wiederum das Vertrauen der Patienten stärkt und den individuellen Aspekt des Angebots unterstreicht.



Hammer Chirurgie Logo Design Visitenkarten

Hammer Chirurgie Logo Farben


Insgesamt zeigt sich, dass Farben mehr als visuell ansprechend sind, sondern auch starke Emotionen und Assoziationen hervorrufen können. Die bewusste Auswahl der richtigen Logo Farben kann die Wahrnehmung einer Marke beeinflussen und eine tiefere Verbindung zur Zielgruppe herstellen.


Fazit


Die Farbpsychologie im Branding ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das es ermöglicht, gezielt Emotionen und Stimmungen bei Kunden hervorzurufen. Jede Farbe hat eine eigene Bedeutung und kann subtile, aber dennoch bedeutende Wirkungen haben. Indem wir die Macht der Farben verstehen und nutzen, können Marken eine authentische und tiefe Verbindung zu ihrer Zielgruppe herstellen, die über die visuelle Ebene hinausgeht. Farben sind mehr als bloße Gestaltungselemente – sie sind die Sprache der Emotionen im Branding.


Bereit, deiner Marke mit den perfekten Farben Leben einzuhauchen? Fülle jetzt das Kontaktformular aus und lass uns gemeinsam dein einzigartiges Branding-Projekt starten.

Comments


bottom of page